slide_14 slide_15 slide_16 slide_18 slide_19 slide_21 slide_22 slide_23 slide_24 slide_25 slide_28 slide_29 slide_30 slide_31 slide_32 slide_33 slide_34 slide_35 slide_36 slide_38 slide_39 slide_40 slide_45

Wahlpflichtfächer

Wir arbeiten als Realschule plus BERUFSBEZOGEN und PRAXISORIENTIERT.  Dabei bereiten wir, in Kooperation mit den lokalen Betrieben und Verbänden, unsere Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf ihr Berufsleben vor.

Ein zentraler Baustein ist hierbei das WAHLPFLICHTFACH.

Ihr Kind wählt bereits in Klassenstufe 6 entweder FRANZÖSISCH oder das ORIENTIERUNGSANGEBOT (OSA), bestehend aus den Fächern Hauswirtschaft und Sozialwesen (HuS), Technik und Naturwissenschaften (TuN), Wirtschaft und Verwaltung (WuV) und unserem schuleigenen Fach Digitale Technik (DT).

Das Fach Französisch orientiert sich an den Inhalten der 2. Fremdsprache an einem Gymnasium, während die Wahlpflichtfächer mit den Schwerpunkten einer Fachoberschule korrespondieren. Somit wird ein möglicher Übertritt in die GYMNASIALE OBERSTUFE oder eine FACHOBERSCHULE nach der 10. Klasse vorbereitet.

Am Ende von Klassenstufe 6 erfolgt die endgültige, verbindliche Festlegung auf ein Wahlpflichtfach. Französisch wird hierbei stets im vollen Zeitumfang erteilt, um eine Vergleichbarkeit zum Gymnasium herzustellen. Die drei übrigen Wahlpflichtfächer (WPF) werden durch Digitale Technik (DT) ergänzt.


Stundentafel der Wahlpflichtfächer


 Der Wahlpflichtfach-Check

Eine Orientierungshilfe für die Wahl des passenden Wahlpflichtfaches bietet der Wahlpflichtfach-Check. 
Hier gibt es Hinweise und Tipps, welches WPF am besten zu den eigenen Interessen passt:



Unser Wahlpflichtfächer 

 

Französisch

Das Fach Französisch ist die klassische zweite Fremdsprache.

Schülerinnen und Schüler, die diesen sprachlichen Schwerpunkt setzen, erhalten in ihrer Schulzeit bis Ende der 10. Klasse 18 Wochenstunden Französisch.

Ergänzt wird das Unterrichtsangebot durch Unterrichtsgänge ins nahegelegene Frankreich und durch die Möglichkeit, an einem Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Viroflay teilzunehmen. Dabei lassen sich bleibende Kontakte mit Gleichaltrigen knüpfen.


Hauswirtschaft und Sozialwesen

Das Fach Hauswirtschaft und Sozialwesen bereitet auf eine spätere Berufslaufbahn in diesen beiden Bereichen vor. Schülerinnen und Schüler, die diesen Schwerpunkt wählen, erhalten Einblicke in die Grundmechanismen des Zusammenlebens und der Gesundheitserziehung.

Ergänzt wird das Unterrichtsangebot durch umfangreiche Praxisteile in unserer Schulküche und durch Unterrichtsgänge sowie Besuche von sozialen Einrichtungen.

Das Fach HuS bereitet dabei auf einen möglichen Besuch der Fachoberschule Gesundheit und Soziales vor.


Hier [Link] geht es zum "HuS-Video" des Landes Rheinland-Pfalz

 

Technik und Naturwissenschaft

Das Fach Technik und Naturwissenschaft bietet Einblicke in technische Abläufe sowie Produktionsprozesse und verbindet diese mit naturwissenschaftlichen Inhalten.

Neben der Arbeit mit unterschiedlichen Werkstoffen lernen Schülerinnen und Schüler auch den sicheren Umgang mit Werkzeugen und verknüpfen dabei die Zusammenhänge von Mensch, Umwelt und Natur.

Ergänzt wird das Unterrichtsangebot durch Betriebsbesichtigungen und mit naturwissenschaftlichen Projekten. Das Fach TuN bereitet auf eine spätere Berufsausbildung im technischen Bereich vor und bietet darüber hinaus Grundwissen für einen möglichen Besuch einer Fachoberschule Technik. 

 
Hier [Link] geht es zum "TuN-Video" des Landes Rheinland-Pfalz

 

Wirtschaft und Verwaltung

Das Fach Wirtschaft und Verwaltung bereitet auf eine spätere Berufslaufbahn im Bereich öffentlicher Verwaltungen, Banken und im betriebswirtschaftlichen Sektor vor.

Schülerinnen und Schüler, die diesen Schwerpunkt wählen, erhalten Einblicke in wirtschaftlich-ökonomische Zusammenhänge und Abläufe, die lebensnah und handlungsorientiert vermittelt werden.

Ergänzt wird das Unterrichtsangebot durch Unterrichtsgänge, Betriebsbesichtigungen und Workshops mit Experten aus Industrie und Wirtschaft. Das Fach WuV bereitet dabei auf einen späteren Besuch einer Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung vor.

 
Hier [Link] geht es zum "WuV-Video" des Landes Rheinland-Pfalz

 

Digitale Technik

Das Fach Digitale Technik vermittelt Kenntnisse für den Umgang mit digitalen Medien und ergänzt in den Klassenstufen 6, 7 und 8 das Wahlpflichtfach.

In Klasse 6 ist es Teil des Orientierungsangebots. Unsere Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassenstufe besuchen Digitale Technik in halber Klassengröße. So wird gewährleistet, dass jeder an einem Computer arbeiten und individuell gefördert werden kann. Schülerinnen und Schüler, die Französisch gewählt haben, können zusätzlich freiwillig an Digitale Technik teilnehmen.

Im Fach DT werden die Grundlagen von Word, Excel und PowerPoint sowie der allgemeine und sichere Umgang mit dem PC vermittelt. Ein großer Fokus liegt aber auch auf dem verantwortungsvollen Umgang mit sozialen Netzwerken, Fake News und Daten im Internet.

Außerdem wird immer wieder ein Augenmerk auf die Berufsorientierung gelegt, wie beispielsweise das Erstellen einer Bewerbungsmappe sowie die Auseinandersetzung mit verschiedenen Berufsfeldern.

Ziel ist es, dass unsere Schülerinnen und Schüler technisch fit und verantwortungsbewusst in die zunehmend digitalisierte Berufswelt einsteigen.

 


Imagefilm Wahlpflichtfächer 

Zum Abschluss gibt es einen kleinen Imagefilm zu unseren Wahlpflichtfächern