slide_21 slide_22 slide_23 slide_24 slide_25 slide_26 slide_27 slide_28 slide_29 slide_30 slide_31 slide_32 slide_33 slide_34 slide_35 slide_36 slide_37 slide_38 slide_39 slide_40

Realschule plus - was ist das?

 

Aufnahmevoraussetzungen

Unsere kooperative Realschule plus bildet in der 5. Klassenstufe leistungsheterogene Gruppen bevor in Klassenstufe 7 abschlussbezogene Klassen eingerichtet werden. Wir sind weder Ganztagsschule nochSchwerpunktschule und so als Schule bei umfassendem Betreuungs- und Förderbedarf weniger geeignet. Schülerinnen und Schüler mit besonderem Förderbedarf (sonderpädagogisches Gutachten) werden an Schwerpunktschulen in der näheren Umgebung beschult und durch entsprechende Fachlehrkräfte gefördert. 

 

Anmeldung

Im Anmeldezeitraum zwischen dem 01.02.2021 und dem 01.03.2021 nehmen wir Ihre Anmeldung gerne entgegen. Nutzen Sie dazu das unten stehende Formular. Die fertig ausgefüllte Anmeldung kann uns gerne mit den angefügten Unterlagen per Post zugestellt werden. Für persönliche Abgaben ist unser Sekretariat  

an Werktagen täglich von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr für Sie geöffnet. Bitte melden Sie sich vorher telefonisch an.

In der Faschingswoche (15.02. bis 19.02.2021) ist das Sekretariat von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr besetzt. 

Bitte senden Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit:

  • Kopie der Geburtsurkunde
  • Beglaubigte Kopie des Halbjahreszeugnisses der 4. Klasse
  • Original-Anmeldebogen der Grundschule
  • Ein Passbild (Fahrschüler 2 Passbilder)
  • Ausgefülltes Anmeldeformular
Downloads
 Flyer Realschule plus
 Anmeldeformular (Realschule plus) 

 

 

Information

Wir begleiten Ihr Kind in den kommenden Jahren bis zu einem "mittleren Schulabschluss". Dieser Zeitraum gliedert sich in zwei Phasen, die Orientierungsstufe in den Klassenstufen 5-6 und danach in die abschlussbezogenen Klassen von Klassenstufe 7-10. 

 

 

Dabei lernen unsere Schülerinnen und Schüler neue Fächer kennen und erweitern  Stück für Stück ihr Wissen:

Hauptfächer

Stundenzahl pro Woche  Klasse 5   Klasse 6   Klasse 7   Klasse 8   Klasse 9   Klasse 10 
 Deutsch
 Englisch
 Mathematik
 Wahlpflichtfach/Französisch   

 

 Nebenfächer

Stundenzahl pro Woche      Klasse 5   Klasse 6   Klasse 7   Klasse 8   Klasse 9   Klasse 10 
 Erdkunde 2 2 0 2 1 1
 Geschichte 0 0 2 1 2 1
 Sozialkunde 0 0 0 1 1 1
             
 Nawi 3 3 0 0 0 0
 Biologie 0 0 2 1 1 1
 Chemie 0 0 0 2 1 2
 Physik 0 0 0 2 2 2
             
 Bildende Kunst 2 2 2 0 2 2
 Musik 2 2 2 1 1 1
             
 Sport 3 2 3 3 2 2

 

Nach Klasse 6

Am Ende der Orientierungsstufe (Ende Klasse 6) wird Ihr Kind auf Basis seiner gezeigten Leistungen in eine abschlussbezogene Klasse (Erwerb der Berufsreife in der 9. Klassenstufe oder der "mittleren Reife" (= SEK I) in der 10. Klassenstufe) eingestuft. Wir begleiten Sie zu dieser Schullaufbahnentscheidung und stehen Ihnen stets beratend zur Seite. Dazu erhalten Sie zwischen den Zeugnisterminen detaillierte Rückmeldungen zu Ihrem Kind und seinen Stärken und Schwächen. Die Einstufung am Ende der 6. Klasse ist verbindlich. Ihr Kind kann aber bei entsprechenden Leistungen zu jedem Zeugnistermin umgestuft werden. Unsere Wege bleiben flexibel, dem Leistungsstand Ihres Kindes entsprechend.

Gleichzeitig mit der Einstufung in abschlussbezogene Klassen wählt Ihr Kind sein viertes Hauptfach, die zweite Fremdsprache Französisch oder ein Wahlpflichtfach. Es steht ein breites Angebot zur Auswahl sodass Ihr Kind nach seinen Stärken und Interessen wählen kann.

Klicken Sie hier um mehr über die Wahlpflichtfächer zu erfahren.

 

Abschlüsse und Möglichkeiten

Wir begleiten Ihr Kind und fördern es nach seinen Fähigkeiten und Möglichkeiten. Je nach Schullaufbahn ergeben sich damit unterschiedliche Abschlüsse und Anschlussmöglichkeiten:

 

Im Berufsreifezweig (BR):

Abschluss Berufsreife in der Regel nach 9 Schulbesuchsjahren (Klassenstufe 9)

  • Beginn einer Berufsausbildung
  • Übergang in den SEK-I-Zweig (SEK-I-Abschluss in Klassenstufe 10)
  • Übergang an eine Berufsbildende Schule (verschiedene Angebote, z.B. BF1)

 

Im SEK-I-Zweig:

Abschluss Qualifizierter Sekundarabschluss I (SEK I, ehemals "mittlere Reife") in der Regel nach 10 Schulbesuchsjahren (Klassenstufe 10)

  • Beginn einer Berufsausbildung
  • Übergang an eine gymnasiale Oberstufe (Abitur nach 3 Jahren)
  • Übergang an eine Berufsbildende Schule (verschiedene Angebote, z.B. HBF, WG)
  • Übergang an eine Fachoberschule (Fachabitur nach 2 Jahren) 

Ihr Kind findet stets offene Türen, sodass es sich auf seinem Weg weiter vorarbeiten kann. Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler darin, sich zu verbessern und "ihren Weg zu machen." Wir geben ehrliche Rückmeldungen und arbeiten stets gemeinsam mit Ihnen daran, Ihr Kind zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen.

Klicken Sie hier, um mehr über die Fachoberschule an der RS+ Haßloch zu erfahren.